Corona-Regeln: Entscheidend ist die Sieben-Tage-Inzidenz

  • Inzidenz bis 35: stark gelockerte Regeln (Inzidenzstufe 1)
  • Inzidenz über 35 bis 50: gelockerte Regeln (Inzidenzstufe 2)
  • Inzidenz über 50 bis 100: verschärfte Regeln (Inzidenzstufe 3)
  • Inzidenz über 100: sehr scharfen Regeln (“Notbremse”)

An welchem Tag tritt welche Stufe in Kraft wie kann man bei netflix serien downloaden?

Schärfere Regeln treten erst dann in Kraft, wenn die Inzidenz 35, 50, 100, 150 oder 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten ist download website videos. Die verschärften Regeln gelten dann ab dem übernächsten Tag.

Lockerungen treten dann in Kraft, wenn die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten ist internet browser. Die gelockerten Regeln gelten dann ab dem übernächsten Tag.

Inzidenz bis 35: Welche Corona-Regeln gelten?

Sport: Kontaktsport ist außen und innen mit bis zu 100 getesteten, genesenen oder geimpften Menschen möglich. Für Sportveranstaltungen gilt: Im Außenbereich sind sie mit mehr als 1.000 Zuschauern erlaubt adobe reader windows 7 64 bit download for free. Im Innenbereich dürfen es bis zu 1.000 Zuschauer sein, die aber gestestet, genesen oder geimpft sein müssen – liegt auch die landesweite Inzidenz bei höchstens 35, entfällt diese Auflage. In beiden Fällen darf die Kapazität maximal zu einem Drittel ausgelastet sein, außerdem sind ein Sitzplan und eine Sitzordnung nach Schachtbrettmuster nötig. Sportfeste sind ab 1. September ohne Begrenzung der Personenzahl möglich. Die Teilnehmer müssen aber getestet, genesen oder geimpft sein. Außerdem muss ein genehmigtes Konzept vorliegen.

Inzidenz über 35 bis 50: Welche Corona-Regeln gelten? 

Sport: Außen ist Kontaktsport mit bis zu 25 Menschen möglich – innen mit zwölf. Außerdem ist innen (auch in Fitnessstudios) kontaktfreier Sport mit beliebig vielen Menschen möglich. In allen Fällen muss man getestet, geimpft oder genesen sein und seine Kontaktdaten hinterlassen.

Inzidenz über 50 bis 100: Welche Corona-Regeln gelten?

Sport: Kontaktfreier Außensport auf und außerhalb von Sportanlagen ist mit bis zu 25 Menschen möglich. Freibäder sind zur Sportausübung (ohne Liegewiesen) für Getestete, Genesene oder Geimpfte geöffnet. Für Sportveranstaltungen gilt: Sie sind mit bis zu 500 getesteten, genesenen oder geimpften Zuschauern erlaubt. Nötig sind ein Sitzplan und eine prozentuale Kapazitätsbegrenzung.