Diese Seite wird präsentiert von

Phönix Apotheke

Phönix Apotheke

Zitate aus dem Fußballgeschehen

 

“Man lässt das alles noch mal paroli laufen.”
Horst Hrubesch, Co- Nationaltrainer auf die Frage wie er ein Spiel verarbeitet.

“Grundsätzlich werde ich versuchen zu erkennen, ob die subjektiv geäußerten Meinungen subjektiv oder objektiv sind. Wenn sie subjektiv sind, werde ich an meinen objektiven festhalten. Wenn sie objektiv sind, werde ich überlegen und vielleicht die objektiven subjektiv geäußerten Meinungen der Spieler mit in meine objektiven einfließen lassen.”
“Sir” Erich Ribbeck, Nationaltrainer

“Damals hat die halbe Nation hinter dem Fernseher gestanden!”
Franz “Kaiser” Beckenbauer, Präsident, FC Bayern München

“Mark Hughes ist ein typich briticher Chtürmer. Weder Fich noch Fleich!”
Jupp Heynckes, Trainer, FC Bayern München

“Der arbeitet von morgens bis abends, ja gut, sowaß nennt man im Volksmund glaube ich Alkoholic.”
Rudi “Tante Käthe” Völler, Sportdirektor, SV Bayer 04 Leverkusen

“Und dieser öffnende Paß brachte wieder 57 Zentimeter Raumgewinn!”
Marcel Reif, Reporter

“In einem Jahr habe ich mal 15 Monate durchgespielt!”
Franz “Kaiser” Beckenbauer, Präsident, FC Bayern München

“Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser!”
Franz “Kaiser” Beckenbauer, Präsident, FC Bayern München

“Das wundert mich nicht, wir haben die Mannschaft ganz karibisch zusammengestellt!”
Klaus Hilpert, Manager, VfL Bochum

“Wir haben ein Abstimmungsproblem und das müssen wir automatisieren!”
Hans Hubert “Berti” Vogts, ex Nationaltrainer

“Franz Böhmert hat versucht Wolfgang Sidka den Abgang so schön wie möglich zu machen.”
Felix Magath, Trainer, SV Werder Bremen

“Bisher ziehen sich die Bayern toll aus der Atmosphäre.”
Edgar Endress, Reporter

“Jetzt sind auch die Fans begeistert, sie singen: Oh wie bist Du schön!”
Heribert “Guten Abend allerseits” Faßbinder, Reporter

“Die Spieler von Ghana erkennen sie an den gelben Stutzen.”
Marcel Reif, Reporter, beim Spiel gegen die Deutsche Nationalmannschaft.

“2 Minuten gespielt, noch immer hohes Tempo!”
Holger Obermann, Reporter

“Der ist mit allen Abwassern gewaschen!”
Norbert Dickel, Stadionsprecher und Borussia Dortmund

“Ich habe es mir sehr genau überlegt und dann spontan zugesagt.”
Toni Polster, VfL Borussia M´gladbach

“Bedanken möchten wir uns auch bei den Fans, auf denen wir uns immer verlassen konnten!”
Andreas “Andy” Brehme, 1. FC Kaiserslautern

“Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedrichter auch nichts mehr machen!”
Andreas “Andy” Brehme, 1. FC Kaiserslautern

“Es ist nichts scheißer als Platz 2!”
Eric Meijer, SV Bayer 04 Leverkusen

“Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank!”
Horst Hrubesch, Hamburger SV

“Schiedrichter kommt für mich nicht in Frage, schon eher etwas, das mit Fußball zu tun hat.”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Es ist ein Sehnenabriß am Schambeinknochen – hört sich lustig an, ist aber trotzdem beim Fußball passiert.”
Thomas “Struuunz” Strunz, FC Bayern München

“Ihr seid nämlich auch die, die den Pokal gehören!”
Uli Borowka, SV Werder Bremen, zu den Fans vom SV Werder Bremen

“Immer wenn ich breit bin, werde ich spitz!”
Wolfram Wuttke, VfL Borussia M´gladbach

“Im Moment nicht, Yeboah und Chapuisat sind besser drauf!”
Uwe Fuchs, zum Thema Nationalmannschaft.

“Ich kann mich an kein Spiel erinnern, bei dem so viele Spieler mit der Barriere vom Platz getragen wurden.”
Michael Lusch, Borussia Dortmund

“In erster Linie stehe ich voll hinter dem Trainer, in zweiter Linie hat er recht!”
Olaf Thon, FC Schalke 04

“Da kam das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief`s ganz flüssig!”
Paul Breitner, FC Bayern München

“Ja, der FC Tirol hat eine Obduktion auf mich!”
Peter Pacult, TSV 1860 München

“Wir haben genügend Potenz für die Bundesliga!”
Steffen Baumgart, FC Hansa Rostock

“Gib´ mich die Kirsche!”
Lothar “Emma” Emmerich, Borussia Dortmund

“Ich habe immer gesagt, das ich nicht nach Österreich wechseln werde!”
Uwe Kobra Wegmann, FC Bayern München, zum Thema FC Basel

“Wir sind eine gut intrigierte Truppe!”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Die schönsten Tore sind die, bei denen der Ball schön flach oben rein geht.”
Mehmet Scholl, FC Bayern München

“Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben …, den Rest habe ich einfach verpraßt!”
George Best

“Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär!”
Hans Krankl

“Ein Drittel? Nee, ich will mindestens ein Viertel!”
Horst Szymaniak

“Das Tor gehört zu 70% mir und zu 40% dem Wilmots!”
Ingo Anderbrügge, FC Schalke 04

“Marc Wilmots, der Held vom Borsigplatz!”
Jörg Wontorra, Reporter, über den Profi vom FC Schalke 04

“Ich bin der linke, mittlere, defensive Offensivspieler!”
Christian Ziege, FC Bayern München

“Was der Rudi Bommer heute mit seinen 800 Jahren geleistet hat, war schon phänomenal!”
Dragoslav Stepanovic, Trainer Eintracht Frankfurt

“Die spielen Taktisch gut, obwohl sie ohne Taktik spielen.”
Udo Lattek, erfolgreichster Vereinstrainer

“Natürlich haben die beiden nicht mehr gezeigt, als zu sehen war.”
“Sir” Erich Ribbeck, Nationaltrainer

“Ich glaube nicht, daß wir das Spiel verloren hätten, wenn es 1:1 ausgegangen wäre.”
Uli Hoeneß, Manager, FC Bayern München

“Das nächste Spiel ist immer das nächste!”
Mathias Sammer, Borussia Dortmund

“Einige Spieler wissen zwar, wer im Film `Star Trek´ welche Rolle spielt, aber nicht, mit wem sie es im nächsten Spiel zu tun haben!”
Christoph Daum, Trainer, SV Bayer Leverkusen 04

“Zuerst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu!”
Uwe “Kobra” Wegmann, FC Bayern München

“Das Chancenplus war ausgeglichen.”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Vom Feeling her, hab´ ich ein gutes Gefühl!”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund

“Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen.”
Toni Polster, VfL Borussia Mönchengladbach

“Wir sind hier her gefahren und haben gesagt: Okay, wenn wir verlieren, dann fahren wir wieder nach Hause.”
Marco Rehmer, FC Hansa Rostock

“Die Schuhe müssen zum Gürtel passen!”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Früher war ich ein großer Fan von Mönchengladbach. Doch da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball.”
Marco Reich, 1. FC Kaiserslautern

“Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe.”
Mehmet Scholl, FC Bayern München

“Mailand oder Madrid – egal hauptsache Italien!”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund

“Der springt so hoch, wenn der wieder runter kommt, liegt auf seiner Glatze Schnee.”
Norbert Nachtweih, FC Bayern München, über Dieter Hoeneß

“Ich bleibe auf jeden Fall wahrscheinlich beim KSC.”
Sean Dundee, Karlsruher SC

“Mein Name ist Finken und du wirst gleich hinken!”
Herbert Finken, Tasmania Berlin

“Für mich gibt es nur entweder – oder! Also entweder voll oder ganz!”
Toni Polster, VfL Borussia Mönchengladbach

“Da muß mal einer die Hand ins Heft nehmen!”
Thomas Helmer, FC Bayern München

“Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt!”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das ist uns auch bis zum Gegentor ganz gut gelungen.”
Thomas “Icke” Hässler, Borussia Dortmund

“Da hab´ ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihm sein Tor.”
Horst Hrubesch, Hamburger SV

“Ich fliege irgendwo in den Süden – vielleicht nach Kanada oder so.”
Mehmet Scholl, FC Bayern München

“Was der Kapellmann wird Arzt? Der wird doch Doktor!”
Manfred Kaltz, Hamburger SV

“Das sin´ Gefühle, wo man nur schwer beschreibe kann”
Jürgen Klinsi linsmann, FC Bayern München

“I spui mei Spui!”
Ludwig “Wiggerl” Kögl, FC Bayern München

“Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen!”
Erwin Kostedde, SV Werder Bremen

“Ach, solche Sachen soll man nicht unnötig hochsterilisieren!”
Bruno Labbadia, FC Bayern München

“Wenn wir alle schlagen, können wir es schaffen.”
Horst Hrubesch, Hamburger SV

“Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!”
Horst Hrubesch, Hamburger SV

“Das ist eine Deprimierung!”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund

“Schalten wir rüber zum SV Schalke.”
Wolf-Dieter Poschmann, Reporter

“Ich grüße meine Mama meinen Papa und ganz besonders meine Eltern!”
Mario Basler, FC Bayern München

“Ich habe nur immer meine Finger in Wunden gelegt, die sonst unter den Tisch gekehrt worden wären!”
Paul Breitner, FC Bayern München

“For me it´s scheißegal!”
Uli Hoeneß, Manager, FC Bayern München, zum Championsleague-Finalgegner

“Das ist Schnee von morgen!”
Jens Jeremis, FC Bayern München

“Die letzten zwei Heimspiele hat München 60 kein Tor gegen den VfL Bochum erzielt, heute schon zwei. Das ist eine Steigerung um 200%!”
Thomas Hermann, Reporter

“Hauen sie ab, sie Arschloch, sie Schwein, nehmen sie das Mikro weg!”
Ernst Middendorp, Trainer, DSC Arminia Bielefeld

“Jetzt kommt es darauf an, dass wir die entscheidenden Punkte gegen den Nicht-Abstieg holen!”
Roy Präger, VfL Wolfsburg

“Mal verliert man und mal gewinnen die anderen.”
Otto Rehagel, SV Werder Bremen

“Die Flanken von außen sind auch Roberto Carlos und Cafu denen ihre Spezialität.”
Andreas Brehme, 1. FC Kaiserslautern

“Guten Abend meine Damen und Herren, und bonne noir!”
Waldemar “Waldi” Hartmann, Reporter

“Ich bin körperlich und physisch topfit!”
Thomas “Icke” Hässler, Borussia Dortmund

“Tackling ist schöner als Sex!”
Paul Ince, FC Liverpool

“Mein Problem ist, dass ich immer selbstkritisch bin, auch mir selbst gegenüber.”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund

“Das da vorn, was aussieht wie eine Klobürste, ist Valderrama.”
Bela Rethy, Reporter, über die Frisur des Kolumbianischen Nationalspielers

“Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus!”
Gerd Rubenbauer, Reporter, als der FIFA – Beauftragte die Tafel mit der Nachspielzeit von 1 Minute hochhielt.

“Ich will keine Karotten, ich will Möhren!”
Volker Abramczik, FC Schalke 04

“Man wir Schwatten müssen doch zusammenhalten!”
Anthony Baffoe, Fortuna 95 Düsseldorf, zum Schiedsrichter

“Halb stürzte er, halb fiel er hin!”
Waldemar “Waldi” Hartmann, Reporter

“Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt!”
Mario Basler, FC Bayern München

“Bedanken möchten wir uns auch bei den Fans, auf denen wir uns immer verlassen konnten!”
Andreas “Andy” Brehme, 1. FC Kaiserslautern

“In diesem Scheißverein kann man nicht mal richtig feiern!”
Paul Breitner, FC Bayern München

“Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!”
Andreas “Andy” Brehme, 1. FC Kaiserslautern

“Die Achillesferse von Bobic ist die rechte Schulter.”
Gerd Rubenbauer, Reporter, über Fredi Bobic

“Wir spielen hinten Mann gegen Mann und ich spiel gegen den Mann.”
Olaf Thon, FC Schalke 04

“Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt!”
Fritz Walter, 1. FC Kaiserslautern

“Ich bin giftiger als die giftigste Kobra!”
Uwe “Kobra” Wegmann, FC Bayern München

“Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert!”
Olaf Thon, FC Schalke 04

“Zwei Chancen, ein Tor, das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung!”
Roland Wohlfarth, FC Bayern München

“Resignation ist der Egoismus der Schwachen!”
Jörg Berger, Trainer, FC Schalke 04

“Unser Schiff hat Schlagseite. Es lässt sich nur wieder aufrichten, wenn wir alle auf dieselbe Seite gehen!”
Willi Entenmann, Trainer, 1.FC Nürnberg

“Den größten Fehler den wir jetzt machen könnten, wäre, die Schuld beim Trainer zu suchen.”
Karl-Heinz Körbel, Trainer, Eintracht Frankfurt

“Wir lassen uns nicht nervös machen und das geben wir auch nicht zu.”
Olaf Thon, FC Schalke 04

“Schach ist für mich neben Fußball der schönste Sport, weil es aufgrund der Figuren auch ein Mannschaftssport ist.”
Felix Magath, Trainer, SV Werder Bremen

“Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich!”
Aleksander Ristic, Fortuna 95 Düsseldorf

“Mach et, Otze!”
Erich Rutemöller, Trainer, 1. FC Köln, zu Spieler Frank Ordennewitz

“Hass gehört nicht ins Stadion. Die Leute sollen ihre Emotionen zu Hause in den Wohnzimmern mit ihren Frauen ausleben.”
Hans Hubert “Berti” Vogts, Nationaltrainer

“Wie soll das denn dann heißen? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion?”
Johannes Rau, Politiker, auf den Vorschlag Fußballstadien nach Frauen zu benennen

“Das Spielfeld war zu lang für Doppelpässe!”
Hans Hubert “Berti” Vogts, Nationaltrainer

“Das Spiel ist zu weit, zu eng!”
Wolfram Esser, Reporter

“Tagsüber, wenn hier die Sonne scheint, ist es hier noch wärmer.”
Heribert “Guten Abend allerseits” Faßbinder, Reporter

“Im Großen und Ganzen war es ein Spiel, das, wenn es anders läuft, auch anders hätte ausgehen können.”
Eike Immel, VfB Stuttgart

“Und wie sieht`s in Brasilien aus, dem Mutterland des Fußballs?”
Wolf-Dieter Poschmann, Reporter

“Auch ohne Matthias Sammer hat die deutsche Nationalmannschaft bewiesen, dass sie in der Lage ist, ihn zu ersetzen.”
Marcel Reif, Reporter

“Eine gefährliche Parabole auf`s Tor.”
Karl-Heinz Rummenigge, FC Bayern München

“Ich glaube, dass der Spitzenreiter jederzeit den Tabellenführer schlagen kann!”
Hans Hubert Berti Vogts, Nationaltrainer

“Saarbrücken bezwang Freiburg mit 1:1!”
Klaus Schwarze, Reporter

“Schalke 05!”
Carmen Thomas, Reporterin

“Wenn man über rechts kommt, muss die hintere Mitte links wandern, da es sonst vorn Einbrüche gibt!”
Karl-Heinz Rummenigge, FC Bayern München

“Es war als würde ich im Ausland spielen.”
Ian Rush, Juventus Turin

“Kompliment an meine Mannschaft und meinen Dank an unsere Mediziner. Sie haben Unmenschliches geleistet!”
Hans Hubert “Berti” Vogts, Nationaltrainer

“Niemand ist perfekt, auch nicht der Ball.”
Olaf Thon, FC Schalke 04

“Glenn Hoddle hätte mich auch gleich umbringen können!”
Paul Gascoigne, englischer Nationalspieler, nach seiner Nichtberücksichtigung für die WM in Frankreich.

“Die hauen wir weg! Bereits zu Beginn des Spiels muss der Rasen brennen!”
Hermann Gerland, Trainer, Tennis Borussia Berlin

“Wenn wir so eine Show liefern wie Guildo Horn in Birmingham, als 7. nach Hause kommen und die Leute jubeln uns zu, dann wissen wir, wir haben es richtig gemacht!”
Hans Hubert “Berti” Vogts, Nationaltrainer

“Der heißt zwar so, will aber minütlich kommen, da über links.”
Wilfried Mohren, Reporter, über den Schotten Daily

“Alle Deutschen stammen aus derselben Fabrik, vermutlich einem Stahlwerk.”
Cesar Luis Menotti, Nationaltrainer Argentinien

“Die Außen waren in der ersten Halbzeit zu weit innen.”
Hans Hubert “Berti” Vogts, Nationaltrainer

“Wir sind insgesamt so gefestigt, daß jeder die Meinung des Trainers akzeptiert.”
Dieter Eilts, SV Werder Bremen

“Die erste Zeit müssen wir uns durchmogeln, und das kann Monate dauern!”
Ottmar Hitzfeld, Trainer, FC Bayern München

“Mit manchen Mannschaften aus der Vorrunde hätte man gar nicht ins Stadion gehen müssen. Die hätten auch im Park spielen können, mit ihren viereckigen Füßen.”
Franz “Kaiser” Beckenbauer, Präsident, FC Bayern München

“Wenn man müde ist, geht die Müdigkeit von der Muskulatur in den Kopf, und dann passieren eben Dinge, die man eigentlich gar nicht im normalen Bereich vom Spieler kennt.”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Das war mein bestes Länderspiel in der Rückwärtsbewegung!”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund

“Im Prinzip kann jeder Libero spielen. Die Frage ist nur: Wie?”
Olaf Thon, FC Schalke 04

“Zu mir selber kann ich sagen, dass ich absolut okay bin.”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund

“Der muß sich mal einen hinter die Binde kippen, damit der lockerer wird.”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund, über den Vereinskollegen Sammer

“Ich habe mir früher im Training Schienbeinschützer angezogen, weil ich wusste: Wenn der Bulle Roth sauer auf mich ist, dann fegt der mich auf die Aschenbahn. Das Training war für mich Überlebenskampf – und ich habe mich dabei wunderbar entwickelt.”
Uli Hoeneß, Manager, FC Bayern München

“Italienische Profis beenden einen 100 Meter-Sprint gern nach 90 Metern. Bei den Deutschen muß ich aufpassen, dass sie nicht 110 Meter rennen.”
Nevio Scala, Trainer, Borussia Dortmund

“Keiner muß so super spielen, wie ich früher.”
Bernd Schuster, Trainer, 1.FC Köln

“Wir werden in Amsterdam mit zehn Verteidigern und einem Torwart spielen und im Rückspiel mit sieben Stürmern. Es soll für die Fans dann wieder ein Fest werden.”
Klaus Toppmöller, Trainer, VfL Bochum

“Wenn man sie spielen lässt, spielen sie einem ein drittes Nasenloch rein.”
Thomas “Icke” Häßler, Borussia Dortmund, über die Spieler der südafrikanischen Nationalmannschaft

“Der Trainer forderte von mir, ich solle einfach spielen. Aber einfach spielen ist so grausam.”
Giovane Elber, FC Bayern München

“Im Schnitt habe ich in jedem zweiten Spiel ein Tor gemacht. Ich wünsche mir, ich hätte so einen Spieler in meiner Mannschaft.”
Klaus Toppmöller, Trainer, VfL Bochum

“Das einzige Tier zu Hause bin ich.”
Oliver Kahn, FC Bayern München

“Wir stehen mit dem Rücken nicht mehr an der Wand, sondern in der Wand!”
Uwe Seeler, Präsident, Hamburger Sport Verein

“Wenn man auf meinen Grabstein eines Tages nur Hamburg 74 Schreibt, weiß jeder, wer darunter liegt!”
Jürgen Sparwasser, Ex-DDR Nationalspieler, schoß bei der WM 74 das 1:0 gegen die Bundesrepublik

“Mit elf 37jährigen hätten wir das Spiel wohl nicht verloren.”
Roland Schmider, Präsident, Karlsruher SC

“Wenn Ali bei den Bayern spielt, verkauft Uli Hoeneß allein in Teheran zwei Millionen Trikots.”
Rüdiger Lamm, Manager, Arminia Bielefeld

“Ich habe immer gesagt, wenn ich noch einmal auf die Welt kommen würde, möchte ich entweder Hund bei Hoeneß oder Trainer beim FC Bayern München werden. Das ist das optimale Leben. Einfacher geht´s nicht.”
Uli Hoeneß, Manager, FC Bayern München

“Ich zieh ab mit dem linken Fuß, und dat gibt son richtigen Aufsetzer. Wat dann passiert is, dat wisst ihr ja!”
Helmut Rahn, Held von 1954, über sein legändäres 3:2 gegen Ungarn

“Die Tür zur Nationalmannschaft ist nach beiden Seiten offen. Es ist eine Pendeltür.”
“Sir” Erich Ribbeck, Nationaltrainer

“Es ist ja normal in Deutschland, dass ich an allem schuld bin.”
Hans Hubert “Berti” Vogts, Nationaltrainer

“Meine Jungs sitzen noch in der Kabine. Sie wollen alle hier bleiben und nächste Woche wieder gegen Kaiserslautern spielen.”
Klaus Toppmöller, Trainer, VfL Bochum, nach zwei Siegen auf dem Betzenberg (Pokal/Meisterschaft)

“Jeder Spieler weiß, dass es verboten ist das Derby zu verlieren.”
Ottmar Hitzfeld, Trainer, FC Bayern München

“Im Prinzip kann jeder Libero spielen. Die Frage ist nur: Wie?”
Olaf Thon, FC Schalke 04

“Zu mir selber kann ich sagen, dass ich absolut okay bin.”
Andreas “Andy” Möller, Borussia Dortmund

“Ich habe die Trage mit den zwei Männern weglaufen sehen, ohne den Jürgen.”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Da sind meine Gefühle mit mir Gassi gegangen.”
Jürgen Klinsi Klinsmann, FC Bayern München

“Ein Wort gab das andere – wir hatten uns nichts mehr zu sagen.”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Wie man ein Tor schießt? Man muß im richtigen Moment in geeigneter Weise vor den Ball treten.”
Bernhard “Enatz” Dietz, Trainer, VfL Bochum

“Der Druck entlädt sich beim Torschuß – ein Wahnsinns-Feeling. So ähnlich wie beim Sex!”
Jürgen Klinsi Klinsmann, FC Bayern München

“Ein Lothar Matthäus kann es sich nicht leisten, sich zu blamieren.”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Ich habe nie eine Torchance überhastet vergeben. Lieber habe ich sie vertändelt.”
Willi “Ente” Lippens, Rot-Weiß Essen

“Sex vor dem Spiel? Das können meine Jungs halten wie sie wollen. Nur in der Halbzeit da geht nichts!”
Hans Hubert “Berti” Vogts, Nationaltrainer

“Ich bin immer bei hundert Prozent und noch steigerungsfähig!”
Werner “Beinhart” Lorant, Trainer, TSV 1860 München

“Bei Auswärtsspielen müssen wir manchmal im Hotel bleiben, weil der Haß so groß ist, dass die Leute mit Steinen warten. Ich fühle mich trotzdem wohl und bin froh, dass ich hier bin.”
Joachim Löw, Trainer, Fenerbahce Istanbul

“Er kann aus 50 Metern Entfernung mit dem Ball eine Telefonnummer wählen!”
Max Merkel, Trainer, über Diego Maradona

“Ich rotiere, wenn das Rotationsprinzip mich betrifft.”
Oliver Kahn, FC Bayern München

“Und wenn der hundert Jahre spielt, der kann uns nicht überholen.”
Uli Hoeneß, Manager, FC Bayern München, über Christoph Daum

“Ich habe ja noch 99 Jahre.”
Christoph Daum, Trainer, SV Bayer 04 Leverkusen, nach der Niederlage gegen die Bayern

“Es gibt Kollegen, die permanent von Streß reden. Streß hatte ich, als ich keine Arbeit hatte.”
Peter Neururer, Trainer, Fortuna 95 Düsseldorf

“Und nun noch ein Wort an alle 40 Millionen Bundestrainer!”
Ein Reporter während einer Live-Übertragung

“Im Grunde genommen bin ich rausgeflogen, weil ich zu gut bin.”
Hermann Gerland, Trainer, 1. FC Nürnberg

“Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal.”
Lothar “Loddar” Matthäus, FC Bayern München

“Nicht der Bessere soll gewinnen, sondern immer Schalke!”
Werner Hansch, Reporter

“Noch schöner wäre es natürlich gewesen, wenn wir auch noch den Abstieg geschafft hätten!”
Thomas Hengen, 1. FC Kaiserslautern, über den Pokalsieg eine Woche nach dem Abstieg aus der Bundesliga

“Ohne meinen Kopf würde ich in der Verbandsliga spielen.”
Martin Spanring, SC Freiburg

“Es war ein Photo-Finish zwischen unseren Fans und der Mannschaft, wer zuerst an der Theke saß.”
Jimmy Greaves, Tottenham Hotspurs, über die letzten Jahre seiner Karriere

“Früher habe ich mir gewünscht, mit einer Band so groß wie die Beatles zu werden; heute hoffe ich nur noch, dass wir Briten eines Tages die deutsche Fußballelf schlagen.”
Ian Broudie, Musiker von den Lightning Seeds

“Ich hatte vor der Saison auch ein Angebot aus England. Wäre ich bloß dort hingegangen. In England ist Fußball wenigstens noch Männersport – und nichts für Tunten!”
Axel Kruse, Hertha BSC Berlin

“Wenn sie begriffen haben, dass zum Fußball auch Arbeit gehört, ist es zu spät. Dann werden sie Trainer.”
Luis Arragones, Trainer, FC Valencia über spanische Fußballspieler

“Heute haben die Spieler doch mehr Pressekontakte als Ballkontakte.”
Dr. Gerd Niebaum, Präsident, Borussia Dortmund

“Johan war der bessere Spieler, aber ich bin Weltmeister!”
Franz “Kaiser” Beckenbauer, Prasident, FC Bayern München, über Johan Cruyff

“Gegen den KSC wird jeder, der aufläuft, so heiß sein, dass er Gras frisst und in den Pfosten beisst.”
Thomas Seeliger, Fortuna 95 Düsseldorf