Die Styrumer Löwen haben die letztwöchige 0:5 Klatsche gut verdaut und beim Abstiegsbedrohten EtuS Bissingheim einen verdienten 1:3 Auswärtserfolg gefeiert. Dabei sah es zu Beginn des Spiels nicht so gut aus, da Bissingheim schnell mit 1:0 in Führung gehen konnte. Unsere neu formierte Abwehr sah in dieser Szene nicht so gut aus. Wir ließen uns dadurch nicht verunsichern und bestimmten das Spiel. Es dauerte aber bis zur 45 Minute ehe wir zum 1:1 ausgleichen konnten. Mo Mharchi zirkelte einen Freistoß unhaltbar ins Netz. 

Nach der Pause drängten wir auf die Führung und der eingewechselte Dogan Celik vollstreckte gekonnt zum 1:2 für uns. Thimo Warnke machte dann den Deckel drauf und traf nach einem Eckball zum 1:3.

Am nächsten Wochenende spielen wir im Platzderby gegen den zuletzt sehr starken SC Croatia.

Auf Facebook sind wieder die Highlights des Spiels zu sehen.