Am kommenden Sonntag treffen wir im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga A Gruppe 1 auf die im Moment zweitstärkste Mannschaft, den TSV Heimaterde. Beide Teams haben zuletzt am 17. Spieltag die letzte Niederlage hinnehmen müssen. Wir blieben in den 9 darauffolgenden Meisterschaftsspielen ohne Punktverlust, Heimaterde dagegen erzielte in den letzten 9 Spielen 2 Unentschieden und 7 Siege davon gewannen Sie die letzten 5 Partien in Folge.

Mit diesen Serien schafften wir den Sprung an die Tabellenspitze und Heimaterde kletterte von der Abstiegsregion ins untere Mittelfeld. 

Wir hoffen für uns natürlich, dass unsere Serie noch weiter Bestand hält und wir weiterhin den Platz an der Sonne halten können. Dies wird aber mit Sicherheit eine sehr schwierige Aufgabe, da Heimaterde sich durch weitere Punkte vorzeitig den Klassenerhalt sichern kann und auch bestimmt möchte. Am Sonntag kommt es nun darauf an, welches Team den größeren Siegeswillen hat.

Um diese Aufgabe zu bewältigen hoffen wir auf Unterstützung unseres Teams durch unsere Zuschauer, Fans, Mitglieder, Sponsoren und natürlich unserer Jugendabteilung.

Also kommt alle am Sonntag und unterstützt lautstark unser Team.