Vom Jäger zum gejagten, heißt es ab sofort für unsere Styrumer Löwen. Am heutigen Sonntag konnte der Lokalrivale TuSpo Saarn knapp mit 4:3 besiegt werden. Stand es zur Pause noch 0:0 ging es im zweiten Durchgang dann Schlag auf Schlag. Die Löwen gingen in Führung doch Saarn drehte das Spiel und führte zwischenzeitlich 1:2 ehe die Löwen erneut mit 4:2 in Führung gehen konnten. Saarn verkürzte noch einmal auf 4:3 doch es reichte für unsere Mannschaft zum Sieg.

Durch die 3:2 Niederlage von Duisburg 08 beim SV Raadt schafften wir den Sprung auf Platz 1. Nun gilt es diesen bis zum Schluss zu verteidigen.